MiFID II

Höhere Transparenz und Stabilität.

 

Informationen und Anleitungen zu MiFID II

Nachfolgend erhalten Sie Informationen und praktische Anleitungen zur neuen Markets in Financial Instruments Directive (MiFID II).

MiFID II schafft ein stabiles Fundament für das Handeln innerhalb der und an den Europäischen Finanzmärkten und stärkt damit die Marktstabilität für alle Marktteilnehmer. Dies bringt mit Wirkung ab 2018 auch für Sie als Anleger und Kunde der Kaiser Partner Privatbank AG spürbare Vorteile, nämlich:

Anleger als Massstab

Im Zentrum des Anlagegeschäfts steht Ihre persönliche Situation. Ihre Kenntnisse und Erfahrungen, Ihre Anlageziele und Ihre Risikobereitschaft bilden Ihr Anlegerprofil. Ob in der Anlageberatung, der Vermögensverwaltung oder sonst im Anlagegeschäft, stets wird die Eignung bzw. Angemessenheit von Anlagen anhand Ihres individuellen Anlegerprofils gemessen.

Transparenz im Anlagegeschäft

MiFID II zielt darauf ab, Kunden eine höhere Transparenz bezüglich Wertpapierdienstleistungen und Produkten zu bieten. Deshalb informiert jeder Finanzdienstleister seine Kunden zum Beispiel über seine Dienstleistungen, Kosten und verbundene Risiken.

Stabilere Finanzmärkte

Die neuen Vorschriften streben robustere und transparentere Finanzmärkte an. Dies führt zu einem besseren Schutz für Sie und Ihr Vermögen und zu einer höheren Qualität der Ihnen gegenüber erbrachten Dienstleistungen.

Nächste Schritte, um mehr von MiFID II zu profitieren

Damit Sie umfassend von den Vorteilen von MiFID II profitieren, benötigen wir zusätzliche Angaben von Ihnen. Aus diesem Grunde erhalten Sie von uns einige Formulare. Wir wollen Sie beim Lesen und Ausfüllen dieser Formulare unterstützen und haben dazu den Bereich How-to eingerichtet. Für weitere Fragen steht Ihnen Ihr Kundenberater gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie die Formulare spätestens bis zum 30. November an die Kaiser Partner Privatbank AG zurück.

MiFID II ist ein kontinuierlicher Prozess

 

Im Rahmen von MiFID II werden wir regelmässig überprüfen, ob die Schutzmassnahmen für Ihr investiertes Vermögen mit Ihren individuellen Schutzanforderungen übereinstimmen. Wir werden Ihnen mitteilen, inwiefern die Finanzprodukte für Sie geeignet und angemessen sind. Falls notwendig oder sinnvoll, werden wir mit Ihnen besprechen, wie Anlagen besser auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden können. Dabei sind wir auch auf Ihre Hilfe angewiesen: Bitte teilen Sie uns auch künftig mit, wenn sich in Ihrem Leben wichtige Veränderungen abzeichnen.

Warum „Upgrades“ unvorteilhaft sein können

Nicht-professionelle Kunden geniessen im Wertpapierbereich gemäss MiFID II das höchste Schutzniveau. Ihnen gegenüber gelten zahlreiche Informations-, Hinweis- und Aufklärungspflichten. Für professionelle Kunden gilt ein deutlich niedrigeres Schutzniveau.

Angesichts dieser Differenz im Schutzniveau sind Bestrebungen anderer Finanzdienstleister, Sie zu einem „Upgrade“ zu bewegen, kritisch zu hinterfragen. Ein solches Upgrade bedeutet für Anleger immer ein tieferes Schutzniveau.

Bei der Kaiser Partner Privatbank AG schätzen wir nicht-professionelle und professionelle Kunden gleichermassen. Wir werden Sie deshalb nicht zu einem Upgrade animieren. Im Gegenteil: wir möchten Ihnen den besten Schutz zukommen lassen.

Weitere Informationen zu MiFID II:

  • MiFID-Downloads Formulare, Broschüren, Geschäftsbedingungen, …
  • How-to – Orientierung und wichtige Informationen.

 

 

  • Home » Informationen und Anleitungen zu MiFID II